Warenfluss in der lieferkette

Grundannahmen der Europäischen Gemeinschaft

Präzise Antwort auf die Frage "Was ist ein CE-Zertifikat?" hängt von der Lösung der Grundannahmen der Europäischen Union ab. Es wird dargelegt, dass der Grund für seine Dienstleistung drei Prinzipien sind: der freie Verkehr von Waren, Personen und Kapital. Um die oben genannten Grundsätze zu schaffen, beschlossen die EU-Mitgliedstaaten, jegliche Schwierigkeiten im innergemeinschaftlichen Handel zu beseitigen, und einigten sich auf ein gemeinsames politisches Abkommen mit Nicht-EU-Partnern. Dank dessen wurde zum Zeitpunkt des Gemeinschaftsverkaufs ein Tauschraum geschaffen, der dem einer Wohnung in einem Land ähnelt. Sie haben die Gesellschaft des Binnenmarktes oder des Gemeinsamen Marktes erhalten.

Gemeinsamer lokaler Markt und Einführung von Produkten zum Kauf

Die größten Schwierigkeiten, die mit dem Handel zwischen Ländern verbunden sind, sind die nationalen Anforderungen an Marken und Produktsicherheit. In jedem Land gab es unterschiedliche Gesetze und Regeln, die von anderen Ländern in erheblichem Maße geteilt wurden. Der Hersteller, der darauf angewiesen war, unsere Produkte in anderen Ländern anzubieten, musste jedes Mal andere Anforderungen erfüllen. Um Handelsschwierigkeiten zu beseitigen, mussten diese Unterschiede beseitigt werden. Die Standards für die Rücksendung von Waren konnten nicht aufgehoben werden. Daher wurde eine Lösung die Vereinheitlichung von Werten in der gesamten Gemeinschaft, dank derer der Handel diesen einzigen Anforderungen unterworfen war.

In der ersten Phase wurde versucht, die EU-Vorschriften in Bezug auf die spezifische Qualität von Artikeln und Produkten zu regeln. Dieser Ansatz war für einen erheblichen Grad an Komplexität und zeitaufwendigen Prozessen von Beihilfen befreit.

Die Lösung bestand darin, einen vereinfachten Ausgang für die technische Harmonisierung zu schaffen. Für bestimmte Produktgruppen wurden grundlegende Sicherheitsanforderungen festgelegt, die durchgeführt werden müssen, bevor das Produkt oder das Produkt auf dem Einfachen Europäischen Markt in Betrieb genommen wird.

Unternehmer außerhalb der EU, die beabsichtigen, einen Artikel auf einem Gemeinschaftsplatz, beispielsweise in der Türkei, zum Kauf anzubieten, müssen sicherstellen, dass ihr Produkt den EU-Standards und Qualitätsstandards entspricht. Es liegt in ihrer Verantwortung, dies zu beweisen.

Harmonisierte Standards wurden geschaffen, dank derer Unternehmer wissen, welche grundlegenden Anforderungen erfüllt werden müssen. Nicht immer eine Verpflichtung, diese Teile zu geben. Unternehmer, der wie folgt nachweist, dass sein Verdienst zum Laufen auf dem Gemeinschaftsmarkt zugelassen ist.

CE-Zertifikat - Herstellererklärung

Die CE-Kennzeichnung ist nichts Besonderes, aber die Erklärung des Herstellers, dass das Produkt die grundlegenden Anforderungen der Informationen erfüllt, an denen er interessiert ist.Hat das Eigentum des Herstellersymbols oder eines Bevollmächtigten. Es wird bestätigt, dass das Produkt in Übereinstimmung mit den in den produktspezifischen Regeln enthaltenen üblichen Anforderungen erstellt wurde. Eine oder mehrere andere Richtlinien können vorhanden sein.

Das Gemeinschaftsrecht sieht eine Konformitätsvermutung und Mindestsicherheitsanforderungen für ein CE-gekennzeichnetes Produkt vor.

Das CE-Zertifikat wird vom Hersteller oder einem Bevollmächtigten wirksam in unsere Verantwortung aufgenommen. Dies folgt auch nach dem Nachweis, dass das Produkt bestimmte Anforderungen der Richtlinie erfüllt. Um dies festzustellen, wird ein Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt, auf das eine ordnungsgemäße Prüfung und eine Konformitätserklärung folgen. Die Konformitätsbewertungsverfahren können je nach den mit den Eigenschaften eines bestimmten Produkts verbundenen Risiken variieren. Je größer das Risiko von Sachschäden durch die Wirkung ist und je gefährlicher diese sind, desto mehr Verfahren müssen vom Hersteller oder seinem Bevollmächtigten durchgeführt werden. In ausgewählten Fällen ist es sinnvoll, die Anforderungen mehrerer Gemeinschaftsnormen zu erfüllen.